Projektübersicht

Ein Bodentrampolin, das in die Erde eingelassen wird, und somit kaum Verletzungsgefahren birgt, ist der Wunsch der Kindergartenkinder, der Erzieherinnen und des Elternbeirats der Einrichtung.

Kategorie: Kindergarten / Kindertagesstätte

Stichworte: Bodentrampolin

Finanzierungszeitraum 08.05.2017 08:22 Uhr - 01.08.2017 00:00 Uhr

Realisierungszeitraum des Projektes: August/September 2017

Worum geht es in diesem Projekt?

Unsere 135 Kinder des Kindergartenbereiches sind immer wieder vollauf begeistert, wenn wir zum Stausee wandern und sie dort auf dem Bodentrampolin springen dürfen. So entstand nicht nur bei den Kindern, sondern auch bei den Erzieherinnen der Wunsch:
"So ein Trampolin möchten wir auf unserem Außengelände gerne haben!"

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Bei diesem Projekt geht es natürlich in erster Linie um Spaß und Freude für die Kinder. Aber ein ganz wichtiger Aspekt ist dabei auch die Gesundheitsförderung. Trampolinspringen ist ein Training für den gesamten Körper. Es ist nicht nur ein kompaktes Workout für Muskeln, Herz- Kreislaufsystem und Stoffwechsel, es verbessert zudem die Koordination und das Gleichgewicht. So bietet das Trampolinspringen den Kindern die Möglichkeit, ihren Körper ganzheitlich zu erfahren und zu fördern.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Kinder sind das Beste, was wir haben! Was ihnen Spaß und Freude bringt und dabei auch noch ihre Gesundheit stärkt, ist ohne jeden Zweifel wert, es zu unterstützen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mitarbeiter des städtischen Bauhofes werden das Trampolin auf dem Außengelände der Kindertagesstätte fachgerecht ins Erdreich einbauen und dann kann´s losgehen!

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Elternbeirat und die Erzieherinnen der Kita.