Projektübersicht

Mit dem Chorprojekt „GreatHouseYouth“ wollen wir junge Menschen zwischen 15 und 30 Jahren für den Chorgesang begeistern, indem gemeinsam aktuelle Popsongs sowie Stücke aus Musicals und Filmen einstudiert und auf die Bühne gebracht werden. Neben dem Gesang befassen wir uns intensiv auch mit tänzerischen und darstellerischen Mitteln.

Kategorie: Musik- und Gesangvereine
Stichworte: pop, Konzert, Chor, Menschen zwischen 15 und 30 Jahren, Gesang
Finanzierungs­zeitraum: 09.09.2016 09:57 Uhr - 04.12.2016 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Herbst 2017

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir wollen Jugendliche und junge Erwachsene für das Singen in der Gemeinschaft begeistern und haben deshalb das Projekt „GreatHouseYouth“ ins Leben gerufen. Es richtet sich an junge Leute zwischen 15 und 30 Jahren, die bereits Chorerfahrung besitzen oder ausprobieren möchten, wie ihre Stimme in Gemeinschaft mit Anderen klingt. Gemeinsam sollen aktuelle Popsongs sowie Stücke aus Musicals und Filmen einstudiert und auf die Bühne gebracht werden.

Das Besondere an diesem jungen Chor ist, dass Schritt für Schritt tänzerische und schauspielerische Elemente in die Proben einbezogen und Grundlagen der Bühnenpräsenz erarbeitet werden.
Unsere Chorleiterin ist ausgebildete Musical-Sängerin und -Darstellerin und bringt das dafür notwendige Know-How sowie viel Erfahrung mit. Und sie ist jung, deshalb ein idealer Ansprechpartner für unsere neuen Sängerinnen und Sänger, die sich zwanglos und auf Augenhöhe begegnen sollen.

Wir wollen gemeinsam singen und dabei lernen, uns auf der Bühne zu präsentieren. Modern, lebendig und manchmal sogar frech.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel des in diesem Herbst beginnenden Chorprojektes ist ein großes Konzert im Herbst 2017. „GreatHouseYouth“ richtet sich an Leute zwischen 15 und 30 Jahren, die bereits Chorerfahrung besitzen oder ausprobieren möchten, wie ihre Stimme in Gemeinschaft mit Anderen klingt.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wir wollen das Singen im Chor attraktiv machen für die jüngere Generation, die sich vom traditionellen Gesangverein nicht angesprochen fühlt, aber durchaus Interesse an künstlerischen Tätigkeiten wie Gesang, Schauspiel und Tanz hat - was ja auch der große Erfolg der vielen Castingshows belegt. Es geht darum, verstärkt neue Elemente in die Probenarbeit zu integrieren und damit den gewohnten Charakter eines Laienchores zu verändern.

Ein künstlerisches Projekt wie dieses stärkt Stimme, Artikulation und Selbstbewusstsein der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und hat einen positiven Einfluss auf das soziale Miteinander –
nicht nur im privaten Bereich, sondern auch in Schule, Studium und Beruf.

Gestalten Sie mit uns die Zukunft des Chorgesangs!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit Ihrer Unterstützung würden wir gern die Kosten für das Abschlusskonzert der „GreatHouseYouth“, die für Technik und die Live-Musiker anfallen werden, decken.
Als Dankeschön halten wir CD-Aufnahmen, Eintrittskarten und für ganz besonders großzügige Unterstützer sogar ein Ständchen bereit.

Wer steht hinter dem Projekt?

Initiator des Projekts ist der Gesangverein Großenhausen, der bereits mit dem gemischten Chor „GreatHouseVoices“ und dem Frauenchor „GreatHouseLadies“ zwei erfolgreiche Chöre hervorgebracht hat. Mit dem Projekt „GreatHouseYouth“ soll nun eine weitere Chorgruppe im Gesangverein Großenhausen entstehen, die zur Verjüngung der Mitgliederstruktur und zur Zukunftsfähigkeit des Vereins beiträgt.

Projektupdates

16.09.16

Das Projekt wird vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur gefördert.