Projektübersicht

Anschaffung von Kampfsportmatten für die Durchführung von Karate-Wettkämpfen, insbesondere dem Glauberg-Cup. Die Matten sowie die Größe der Wettkampffläche entsprechen den Kumite-Wettkampfregeln. Die Matten (jeweils 100X100X2 cm) werden im Puzzleverfahren verlegt und sind zweifarbig (Wendematten). Sie sind leicht lager- und verlegbar.

Kategorie: Sportvereine
Stichworte: Karate, Kampfsportmatten, Glauberg-Cup
Finanzierungs­zeitraum: 02.03.2020 15:48 Uhr - 24.05.2020 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: August 2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Ermöglichung einer vorschriftsmäßigen Durchführung von Karatewettkämpfen gemäß den Kumite-Wettkampfregeln.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Der Karateverein und seine Mitglieder

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Aus Verbundenheit mit dem Karateverein.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Zuschuss zur Anschaffung der Kampfsportmatten.
Im Falle einer (eher unwahrscheinlichen) Überfinanzierung würde das zusätzliche Geld in das Budget für weirtere Anschaffungen des Vereins fließen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Vorstand, die Mitglieder (aktive, passive, Ehrenmitglieder). Insbesondere unsere wettkämpfende Karatejugend.