Projektübersicht

Mit Start des Videos werden hierzu notwendige Daten an YouTube und Google gesendet. Details stehen in unserer Datenschutzerklärung.

Spielen, toben, die Welt entdecken: Für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen ist das genau so wichtig wie für alle anderen jungen Menschen. Leider sind Spielplätze und Freizeitanlagen oft nicht barrierefrei. Am Schwanennest an der Pumpstation in Hanau soll ein Spielplatz entstehen, den junge Leute mit Beeinträchtigungen nutzen können. Da die Anschaffung geeigneter Spielgeräte sehr teuer ist, unterstützt die Stiftung Behinderten-Werk diese Crowdfunding-Aktion. Danke für Ihren Beitrag!

Kategorie: Hilfsorganisation
Stichworte: Behinderten-Werk, Spielplatz, Behinderung, Kurzzeitbetreuung, Familienhilfe
Finanzierungs­zeitraum: 24.02.2021 06:52 Uhr - 16.05.2021 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr/Sommer 2021

Worum geht es in diesem Projekt?

Crowdfunding für die Anschaffung von Spielgeräten für den barrierefreien Spielplatz am Schwanennest in Hanau. Der Spielplatz auf dem Außengelände ist für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen konzipiert worden, die im Schwanennest tage- oder wochenweise betreut werden. Laut Kostenvoranschlag werden allein für die Spielgeräte knapp 55.000 Euro fällig. Da es dafür keinerlei öffentliche Förderung gibt, wirbt die Stiftung Behinderten-Werk um Spenden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel der Crowdfunding-Aktion ist es, eine Summe in Höhe von mindestens 10.000 Euro zu generieren, um einen Teil der Spielgeräte für den barrierefreien Spielplatz am Schwanennest Hanau anschaffen zu können. Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche mit Behinderungen, für die der Spielplatz konzipiert wurde. Das Team des Schwanennests betreut Kinder und Jugendliche mit Behinderung tage- oder wochenweise, um den jungen Leuten eine schöne Zeit zu bereiten und die Familien zu unterstützen bzw. zu entlasten.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Barrierefreie Spiel- und Freizeitanlagen für Kinder und Jugendliche mit Behinderung sind rar. Dennoch möchten die jungen Leute wie alle anderen auch spielen und toben. Da der Bau des Spielplatzes am Schwanennest in Hanau und die Anschaffung der Spielgeräte sehr kostenintensiv ist und nicht öffentlich gefördert wird, sind Spenden notwendig. Das Geld kommt auf diese Weise direkt bei Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen an und sorgt dafür, dass sie ohne Hindernisse spielen und Spaß haben können!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Ziel ist das Erreichen eines Spendenbetrags in Höhe von 10.000 Euro. Da die Anschaffung der vorgesehenen Spielgeräte für den Spielplatz am Schwanennest in Hanau rund 55.000 Euro kosten wird, soll das Geld in eine Schaukel-Anlage fließen. Wenn der wunderbare Fall eintritt, dass mehr Geld zusammenkommt, können wir uns weitere Spielgeräte leisten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Stiftung Behinderten-Werk unterstützt den Spielplatz-Bau am Schwanennest in Hanau. Mit der Crowdfunding-Aktion auf der Plattform der VR Bank Main-Kinzig/Büdingen sollen Spendengelder für die Anschaffung von Spielgeräten für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen eingeworben werden.
Mehr Informationen zur Stiftung unter www.stiftung-bwmk.de