Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

In diesem Projekt geht es um die Unterstützung unseres Twirling Teams, das die Möglichkeit hat am diesjährigen Twirling Europacup 2018 in Dublin/Irland nicht nur ihr Können zu zeigen, sondern eine Menge Eindrücke und neue Ideen für die zukünftige Weiterentwicklung der Abteilung Twirling zu sammeln sowie den Bekanntheitsgrad der Sportart zu erweitern.

Kategorie: Sportvereine
Stichworte: Sport, Twirling, Langenselbold, Europacup, Meisterschaft
Finanzierungs­zeitraum: 13.03.2018 08:52 Uhr - 10.06.2018 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Juli 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

In diesem Projekt geht es um die Unterstützung unseres Twirling Teams, das die Möglichkeit hat am diesjährigen Twirling Europacup 2018 nicht nur ihr Können zu zeigen, sondern eine Menge Eindrücke und neue Ideen für die zukünftige Weiterentwicklung der Abteilung Twirling zu sammeln sowie den Bekanntheitsgrad der Sportart zu erweitern.
Twirlingsport ist eine Tanzsportart, bei der ein Zusatzgerät, der "Baton" benutzt wird. Geschicklichkeit und ausgereifte Technik im Umgang mit dem Baton stehen ebenso im Mittelpunkt, wie die nicht zu unterschätzenden tänzerischen bzw. gymnastischen Fähigkeiten. Durch Twirlingsport wird nicht nur die körperliche Fitness gefördert, sondern auch Selbstbewusstsein, Musikalität und Teamgeist gefördert. Um optimale Voraussetzungen im Verein gewährleisten zu können, ist es unumgänglich an internationalen Turnieren teilzunehmen. Die Kosten für das diesjährige internationale Turnier sind immens hoch, weshalb wir Ihre Unterstützung benötigen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Ziel ist es so vielen Sportlerinnen wie möglich die Teilnahme am Twirling Europacup 2018 in Dublin/Irland zu ermöglichen. Unterstützen kann jeder!
Eigene Eindrücke von dieser einzigartigen Sportart können Sie sich an der diesjährigen Meisterschaft in Langenselbold am 14.4./15.4.2018 in der Hessentagshalle Langenselbold verschaffen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Abteilung Twirling ist die kleinste Abteilung des TV Langenselbold und verfügt nicht über die Mittel unsere Sportler finanziell und materiell zu unterstützen. Die Sportler sind bei allem was den Sport anbelangt 'auf sich alleine gestellt' - sei es nun für Sportanzüge, Kostüme, Fahrt- und Übernachtungskosten bei Meisterschaften in ganz Deutschland, u.v.m.
Die Krönung einer jeden Saison sind die internationalen Meisterschaften, die auf der ganzen Welt stattfinden. Jedoch fehlen hier oftmals die Mittel daran teilnehmen zu können. Dabei sind es genau diese Turniere, die den Sportlern und Trainern die zusätzliche Motivation geben immer besser zu werden, Neues zu lernen und diese positiven Eindrücke in den Verein und besonders an den Nachwuchs weiterzugeben.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung ermöglichen wir unseren Sportlerinnen am Europacup 2018 in Irland teilzunehmen. Die Sportlerinnen selbst haben nicht die Mittel die kompletten Kosten für das Turnier zu tragen, da es sich bei den Sportlerinnen Großteils um Schülerinnen und Studentinnen handelt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht die Abteilung Twirling des TV 1886 e.V. Langenselbold. Als einer der besten Twirlingsportvereinen in Deutschland möchte die Abteilung ihren Sportlern und Trainern die besten Möglichkeiten geben Erfahrungen zu sammeln, sich mit anderen Twirling-Ländern auszutauschen und alles neu Erlernte an den Nachwuchs weiterzugeben.